Home / Reisen und Abenteuer / Top 5 Wikinger-Abenteuer in Norwegen

Top 5 Wikinger-Abenteuer in Norwegen

Marion Fjelde Larsen, Kuratorin des Lofotr Wikingermuseums, wählte fünf Orte in Norwegen, die einen Besuch wert sind.

1. Das Wikingerschiffmuseum, Oslo

Oslo_vikingshipiot

Das Wikingerschiffmuseum in Oslo, Norwegen

Das Wikingerschiffmuseum ist ein Muß für jeden, der an der Geschichte der Wikinger interessiert ist. Die zwei weltweit am besten erhaltenen Wikingerschiffe, beide aus dem neunten Jahrhundert, sind hier ausgestellt. Kleinere Schiffe, Schlitten, Wagen mit außergewöhnlichen Verzierungen, sowie eine Reihe von Werkzeugen, Geschirren, Textilien und Haushaltsgegenständen ergänzen die Ausstellung.

Erfahren Sie mehr über das Wikingerschiffmuseum.

2. Lofotr Wikingermuseum, Borg, Lofoten-Inseln

stiklestad_museumopt

Aus dem St. Olav-Drama bei Stiklestad in Mittelnorwegen

Reisen Sie in der Zeit zurück und erleben Sie den Alltag eines Wikinger-Haushalts in Borg, in der Nähe von Leknes, wo Überreste des größten bekannten Langhauses aus der Wikingerzeit gefunden wurden.

Hören Sie den Wikingergeschichten über Macht, Ruhm und Reichtum zu. Nehmen Sie an einem Wikinger-Fest teil, wo Sie vom Gouverneur, seine Frau und ihre Sklaven unterhalten und betreut werden.

Im Sommer können Sie auch in einem Wikingerschiff rudern, reiten, und Ihr Glück bei Axtwurf und Bogenschießen versuchen.

Erfahren Sie mehr über das Lofotr Wikingermuseum.

3. Karmøy und Haugesund, Rogaland

Nach der Schlacht von Hafrsfjord im Jahre 872 n. Chr. gründete Harald Fairhair Norwegens ersten Thron bei Avaldsnes. Treten Sie in seine Fußstapfen und entdecken Sie die reiche Geschichte der Wikinger bei Karmøy Kulturopplevelser. Ein Wikingerfestival findet hier ebenfalls statt.

karmoy

Karmøy und Haugesund, Rogaland

Erfahren Sie mehr über die Wikingersiedlung bei Avaldsnes.

4. Nationales Kulturzentrum Stiklestad, Nord-Trøndelag

Das St. Olaf-Festival lockt Jahr für Jahr Zehntausende von Besuchern an. Es bietet einen mittelalterlichen Markt, eine Kunstausstellung, Konzerte, Theateraufführungen, Seminare und vieles mehr. Ebenfalls beliebt ist das St. Olav-Drama, das jeden Juli stattfindet. Erstmals im Jahr 1954 veranstaltet, ist es heute das am längsten laufende Open-Air-Theaterspiel Norwegens. Das Amphitheater ist zudem das größte Open-Air-Theater Skandinaviens.

In der Sommersaison bietet der “Stiklestad Sommer” jeden Tag viele Abenteuer für die ganze Familie.

-Olav_den_helliges_fall_i_slaget_på_Stiklestad

Erfahren Sie mehr über das Nationale Kulturzentrum Stiklestad und den “Stiklestad Sommer”.

5. Wikingertal-Markt, Gudvangen, Fjord Norwegen

Das Wikinger Camp in dem kleinen Dorf Gudvangen am Ufer des malerischen UNESCO-Weltnaturerbes Nærøyfjord feierte 2012 seinen zehnten Geburtstag. Schnuppern Sie in das Leben der Wikinger auf dem Wikingermarkt. Hier sehen Sie, wie traditionelle Handwerkskunst hergestellt wird, probieren die Wikingerküche, werfen einen Blick in die Zelte der Wikinger, und können sogar in einem Nachbau eines Wikingerschiffs rudern.

Fjord-Norwayop

Wikingertal-Markt, Gudvangen, Fjord Norwegen

Weitere Information auf  Visitnorway.com

 

Das Video “In the Land of Northern Lights” stammt von Ole C. Salomonsen. Mehr darüber auf Seite 2