Home / Deutschland / Rußlandfrühstück Hamburg am 04. Dezember 2015

Rußlandfrühstück Hamburg am 04. Dezember 2015

hamburg

Das Format „Rußlandfrühstück Hamburg“ bietet Mitgliedern und interessierten Unternehmern eine regelmäßige, informelle Plattform zur Diskussion spezieller Aspekte des Rußlandgeschäfts bei einem guten Frühstück im Herzen der Hamburger Hafencity.

Einladung

Rußlandfrühstück Hamburg
Importsubstitution als Chance

am 04.12.2015,

08.30 Uhr – 10.30 Uhr
im Café Elbsässer,

Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg

 

Rußland denkt in großen Maßstäben – auch bei der Unternehmensansiedlung. Wer nicht gleich mehrere Millionen Euro investierte, wurde in Rußland lange nicht wirklich wahrgenommen.

Unter den gegenwärtigen Rahmenbedingungen jedoch scheint sich dies zu ändern. Der deutlich gesunkene Rubelkurs, eine bessere Verhandlungsposition bei Kommunen und Dienstleistern sowie die Vorgabe der russischen Regierung innerhalb eines umrissenen Zeitraums definierte Produkte im Lande herstellen zu können machen Rußland als Investitionsstandort für bestimmte Mittelständler gerade jetzt attraktiv.

Britta Struve, Rechtsanwältin bei Wülfing Zeuner Rechel in Hamburg, erläutert uns, für welche Firmen ein Engagement in Rußland jetzt besonders sinnvoll ist.

Anschließend beleuchtet Verbandspräsident Dipl.-Ing. Hans-Dieter Philipowski; seit über 20 Jahren im russischen Markt zuhause, welche Punkte bei der technischen Umsetzung einer Lokalisierung zu beachten sind.

Der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund e.V. (www.druw.de) setzt sich ein für die Belange mittelständischer Unternehmen im deutsch-russischen Wirtschaftsverkehr. Er wurde gegründet von Unternehmern, die ein Zeichen setzen möchten gegen die Erosion des Vertrauens und für die Perspektive des strategischen Zukunftsmarkts Rußland für mittelständische deutsche Unternehmen.

hamburgcafe

Rußiandfrühstück am 04.09.2015, 08.30 Uhr – 10.30 Uhr im Café Elbsässer, Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg

Der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund e.V. steht im Dialog mit der Politik in Brüssel und Berlin und bietet Plattformen zum Erfahrungsaustausch in beiden Ländern

.
Das Format „Rußlandfrühstück Hamburg“ bietet Mitgliedern und interessierten Unternehmern eine regelmäßige, informelle Plattform zur Diskussion spezieller Aspekte des Russlandgeschäfts bei einem guten Frühstück im Herzen der Hamburger Hafencity.

Ein Parkhaus befindet sich direkt gegenüber.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.