Home / TNN-EXTRA / Offener Brief der Völker Europas an das Russische Volk und seinen Präsidenten Putin

Offener Brief der Völker Europas an das Russische Volk und seinen Präsidenten Putin

russlandeuropa

Wir, die Unterzeichner und stumme, bisher schweigende Mehrheit der Völker Europas, grüßen das Russische Volk und seinen Präsidenten Putin.

Durch die von der EU verhängten Sanktionen gegen Rußland und die von der NATO betriebene Aufrüstung und Mobilmachung Richtung Russischer Grenze sehen wir uns veranlaßt, öffentlich als Bürger und Völker dazu Stellung zu beziehen:

Wir, die Völker und Bürger der Staaten Europas wollen keine Sanktionen gegen Rußland, weder wirtschaftlich, diplomatisch oder in sonst irgend einer erdenklichen Weise

Wir, die Völker und Bürger der Staaten Europas, wollen keinen Krieg mit Rußland, wir fühlen uns von Rußland nicht bedroht und sehen keinen Grund, die von der Nato betriebene Aufrüstung Richtung Osten gutzuheißen oder zu unterstützen

Obwohl auf dem Papier stehend alle Macht vom Volke ausgehen sollte, sind wir machtlos und den Machthabern von EU, NATO und nationalen Regierungen, der Systempresse und den Massenmedien in der Hand der Machthaber unterworfen. Wir wurden und wir werden nicht gefragt, ob wir Sanktionen oder militärische Erweiterungen gutheißen oder auch nur tolerieren, wir werden nur gezwungen, durch unsere Steuern finanziell dafür aufzukommen, unsere Kinder als Soldaten zu stellen und die Einbrüche unserer Wirtschaft hinzunehmen.

Unsere Mittel sind begrenzt, aber noch bleibt uns der freie Wille und die ausgestreckte Hand der Völker:

Wir, die Völker und Bürger Europas wollen in unseren seit Jahrtausenden gewachsenen Vaterländern gemäß unserer Kultur und Art leben, arbeiten und Handel treiben, Tourismus und Kultur pflegen.

Für uns, die Völker und Bürger Europas, ist Rußland Teil Europas, unser Nachbar und unser Freund

Wir alle hoffen sehr, daß Rußland, sein Volk und Präsident Putin, unsere Völker und Bürger genauso als Freunde betrachten.

Eurasien1