Home / Wissenschaft+Technik / NT Neue Technologien / Messe Innoprom: Russische Highlights aus IT und Maschinenbau

Messe Innoprom: Russische Highlights aus IT und Maschinenbau

INNOPROM 2015 vom 8 bis zum 11 Juli 2015 Ekaterinburg-Expo International Exhibition Center Ekaterinburg (Rußland)

innopromlogo

Die Russische Wirtschaft präsentierte ihre technischen Neuentwicklungen auf der universellen Industrieleitmesse des Landes Innoprom 2015, die vom 8. bis 11. Juli in Jekaterinburg stattfand.

Wir stellen Ihnen die fünf interessantesten Neuheiten vor.

1ansat

Foto: Darja Kesina

1. Mehrzweckhelikopter Ansat

Der neue Hubschrauber Ansat kann für Reise-, Such- und Rettungsflüge sowie für medizinische und Ausbildungszwecke genutzt werden. Er benötigt keine Flugzeughalle und kann laut den Entwicklern unter den verschiedensten klimatischen Verhältnissen genutzt werden. Neu an dem Helikopter ist die Verwendung von Verbundwerkstoffen für die Rotorblätter, wodurch sich das sonst nötige Schmieren erübrigt. Er zeichnet sich vor allem durch die Ganzmetallkonstruktion des Rumpfes sowie seine Glasfaserblätter, die sich positiv auf die Stabilität und Schlagfestigkeit auswirken, aus.

Foto: Darja Kesina

2. Gehirn-Computer-Interface

Am Bruk-Institut für elektronische Steuerungsmaschinen wurde gemeinsam mit wissenschaftlern der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität ein sogenanntes Neurointerface entwickelt. Es ermöglicht, „Kraft des Gedankens“ elektronische und elektromechanische Geräte zu steuern. Die Schnittstelle zwischen Gehirn und Computer verwandelt mithilfe eines besonderen Sensorensystems die Absichten eines Menschen, die in den elektrischen Hirnsignalen registriert werden, in Steuerungsbefehle – und hat dabei eine Genauigkeit von 99,5 Prozent. Das Produkt bietet neue Möglichkeiten für die Robotertechnik und Medizin. Es hilft unter anderem Menschen mit Behinderungen bisher eingeschränkte Funktionen wiederherzustellen. Diese Neuentwicklung kann für die Steuerung von bionischen, robotisierten Endo-Prothesen eingesetzt werden, indem sie Befehle in Bezug auf bestimmte Bewegungsabläufe wie zum Beispiel das Treppensteigen über drahtloses Internet weiterleitet. Die Entwicklungsingenieure sagen, daß es bislang weltweit kein zweites Neurointerface mit gleichen Funktionen und einem zuverlässigen innovativen Elektrodensystem gibt.

Nächste Seite:

3. Die neue Russische Exo-Prothese.
4.Sichere Prozessoren
5.„Mechanisches Herz“
6.Medizinische Produkte für Neugeborene