Home / Events / Rußlandfrühstück Hamburg: Export von Handwerksleistungen nach Rußland

Rußlandfrühstück Hamburg: Export von Handwerksleistungen nach Rußland

Das Format „Rußlandfrühstück Hamburg“ bietet Mitgliedern und interessierten Unternehmern eine regelmäßige, informelle Plattform zur Diskussion spezieller Aspekte des Rußlandgeschäfts bei einem guten Frühstück im Herzen der Hamburger Hafencity.

Einladung
Rußlandfrühstück Hamburg
Export von Handwerksleistungen nach Rußland

am 04.09.2015, 08.30 Uhr – 10.30 Uhr
im Café Elbsässer,
Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg

Rußland ist nicht nur für Industrie und Handel, sondern auch für viele Handwerksbetriebe ein interessanter Markt.

Zahlreiche Gewerke lassen sich in Rußland nicht in der hierzulande gewohnten und auch in Rußland gewünschten Qualität, Materialverwendung, Verarbeitungstechnik und – last not least – Zuverlässigkeit darstellen.

Auch wenn der Markt zur Abnahme qualifizierter Handwerksleistungen in Rußland erheblich ist, so hakt es bei generellen Einstellung vieler Handwerksbetriebe zum internationalen Geschäft und einer hierfür erforderlichen Mindestgröße.

Jörg Janaszak, Geschäftsführender Gesellschafter der UTZ GmbH in Norderstedt und Mitglied im Vorstand des Deutsch-Russischen Wirtschaftsbund e.V., berichtet von Projekten, die seine Firma im gehobenen Innenausbau mit Russen umsetzt, welche Probleme zu meistern sind und welche Perspektive der Markt für Handwerksleistungen aus seiner Sicht hat.

Der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund e.V. (www.druw.de) setzt sich ein für die Belange mittelständischer Unternehmen im deutsch-russischen Wirtschaftsverkehr. Er wurde gegründet von Unternehmern, die ein Zeichen setzen möchten gegen die Erosion des Vertrauens und für die Perspektive des strategischen Zukunftsmarkts Rußland für mittelständische deutsche Unternehmen.

Der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund e.V. steht im Dialog mit der Politik in Brüssel und Berlin und bietet Plattformen zum Erfahrungsaustausch in beiden Ländern.

Rußiandfrühstück am 04.09.2015, 08.30 Uhr – 10.30 Uhr im Café Elbsässer, Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg

Das Format „Rußlandfrühstück Hamburg“ bietet Mitgliedern und interessierten Unternehmern eine regelmäßige, informelle Plattform zur Diskussion spezieller Aspekte des Rußlandgeschäfts bei einem guten Frühstück im Herzen der Hamburger Hafencity.

Ein Parkhaus befindet sich direkt gegenüber.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.